Bitcoin’s Log-Log-Chart-Analyse deutet auf starke Unterstützung bei $6400

In den letzten Monaten hat die Bewertung von Bitcoin mehrere Phasen der Preisvolatilität durchlaufen und nachdem sie eine Konsolidierungsphase zwischen $6800 und $7400 durchlaufen haben, versuchen Analysten zu spekulieren, ob ein weiterer großer Dump oder ein signifikanter Anstieg als nächstes auftauchen würde.

Obwohl das Jahr 2019 auf der Strecke bleibt, gehen viele Bitcoin Rush Analysten mit ihren Bitcoin-Spekulationen weiter

Cole Garner, ein beliebter Krypto-Währungsanalyst, diskutierte kürzlich einen Bitcoin Rush Log-Log-Analyse-Chart für den BTC-Preis und hob das Vorhandensein von starken Widerständen und Unterstützungsebenen hervor. Garner schlug vor, dass bei der Analyse des Bitcoin Rush Preises auf einem Log-Log-Chart eine flache Bitcoin Rush Trendlinie beobachtet werden kann.

Wie im beigefügten Chart dargestellt, sind die oberen drei Ränder bei der Skalierung der BTC auf einem Log-Log-Chart jeweils die Höchststände des Bullenmarktes. In ähnlicher Weise sind auch die kumulierten Bodenzonen zu sehen.

Garner glaubt, dass es laut dem Chart eine starke Übereinstimmung mit dem Kontrollvolumen von Bitcoin in den letzten zwei Jahren gibt, in denen ein Großteil des Handels bei $6400 stattfand. Obwohl es eine Chance für Bitcoin gibt, unter $6400 zu gehen, glaubt Garner, dass Bitcoin keinen wöchentlichen Abschluss vor der $6400-Marke registrieren würde.

Bitcoin

Jedoch fügte Garner hinzu

„Aber was ist, wenn wir uns unter dem Kanal verschanzen? *Keine Panik verkaufen.
*Versuchen Sie nicht, niedriger zu verkaufen und zurückzukaufen.

Der Preis könnte wochenlang unter dem Kanal bleiben, und es wäre immer noch ein Fleck auf dem Radar, das große Ganze“.

Garner erklärte auch, dass je nach den Aktivitäten der On-Chain-Investoren Bitcoin möglicherweise bereits in eine Akkumulationsphase eingetreten ist und der Preis von BTC im Jahr 2019 seinen Tiefststand erreicht haben könnte. Er betonte, dass sich der Markt nach dem starken Bullenlauf von 2017 entwickelt habe, da die Marktgrundlagen jetzt stark sind. Der Analyst deutete an, dass ein ähnlicher Übergang bereits 2017 beobachtet wurde, als BTC bei etwa 6000 $ lag und 2013, als Bitcoin um 200 $ schwebte.

Auch wenn die Vorhersage durch erhebliche Markttrends gestützt wurde, könnten politische Entwicklungen und Marktbewegungen den Preis von Bitcoin in der Zukunft noch beeinflussen.

Bei Redaktionsschluss wurde Bitcoin mit $7158 bewertet, nachdem es in den letzten 24 Stunden um 0,93 % gefallen war.