DIE MAKRO-STRUKTUR VON ETHEREUM VERSTÄRKT WÄHREND EINES MASSIVEN RÜCKGANGS

  • Ethereum konnte sich trotz der jüngsten Turbulenzen auf dem aggregierten Krypto-Markt über $200 halten
    Diese Outperformance von Bitcoin hat es dem Unternehmen ermöglicht, auf seinem umkämpften BTC
  • Handelspaar etwas an Stärke zu gewinnen.
  • Die ETH befindet sich jedoch nach wie vor in einer prekären Lage, da Analysten feststellen, dass ihre Makro-Bärenstruktur nach wie vor stark ist
  • Auch bei der ETH sind Analysten weit verbreitet, einige rechnen mit massiven Einbußen

Die Kursentwicklung von Ethereum war in der letzten Zeit weitgehend glanzlos, wobei die Kryptowährung in den Wochen nach der heftigen Ablehnung, die sie im unteren 230-Dollar-Bereich erlebte, keinen Trend zeigte.

Dieser Handel hat dazu geführt, dass die Krypto-Währung massive Verluste gegenüber ihrem BTC-Handelspaar hinnehmen musste. Die Schwäche hier hat sich auch auf seine USD-Paarung ausgeweitet, was dazu führte, dass es einige bemerkenswerte Anzeichen von Schwäche zeigte.

Einige Analysten stellen nun fest, dass die ETH in den kommenden Tagen und Wochen einen massiven Rückgang erleben könnte. Einer stellt sogar fest, dass die Möglichkeit, den Krypto bei 200 USD kurzzuschließen, ein „Geschenk“ sei.

Wann erholt sich der Dollar wieder?

ÄTHEREUM IST TROTZ EINES SCHWEBEZUSTANDES VON ÜBER 200 DOLLAR AUF BEMERKENSWERTEM TIEFPUNKT ANGELANGT

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels verzeichnet Ethereum bei seinem derzeitigen Preis von 203 USD einen Rückgang von etwas mehr als 2%. Dies ist nur ein leichter Rückgang gegenüber den gestern festgestellten Tageshöchstständen von 208 $.

Die Käufer von ETH verteidigten in den letzten Tagen und Wochen eifrig das Niveau von 200 $ – ein Zeichen dafür, dass es auf diesem Niveau eine bedeutende Unterstützung haben könnte.

Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass die gegenwärtige Schwäche von Bitcoin, die unter 9.000 US-Dollar liegt, Altmünzen wie der ETH die Tore geöffnet hat, um auch eine erhebliche Schwäche zu erkennen, da sie in letzter Zeit die BTC im Allgemeinen unterdurchschnittlich geschlagen haben.

Ein Analyst stellt sogar fest, dass Ethereum bald einen „Autounfall“ erleiden könnte. Er behauptet, dass es unter $190 einbrechen müsse, damit dies geschehen könne.

„Die ETH wird ein absoluter Autounfall sein, wenn sie anfängt, unter den Tiefststand von 190 Dollar zu sinken“, erklärte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

DIE MAKRO-BÄRENSTRUKTUR VON ETH BLEIBT STARK

Auch andere Analysten beurteilen die kurzfristigen Aussichten von Ethereum zunehmend pessimistischer.

Ein anderer populärer, pseudonymisierter Analyst erklärte kürzlich, dass sein Makroausblick aufgrund anhaltender Ablehnungen an einer wichtigen absteigenden Trendlinie fest rückläufig bleibt.

Die Grafik, auf die er sich bezieht, deutet darauf hin, dass die ETH bald in der Sub-$100-Region handeln wird.

„ETH / USD 3D TF- Marco Bärenstruktur steht immer noch stark, Bullenaufschwung blieb aus… Der Verkauf von ~$200 um die ETH herum ist immer noch ein Geschenk“, sagte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Dieser mögliche Rückgang zurück zu den Jahrestiefstständen von Ethereum wird wahrscheinlich nur dann plausibel sein, wenn auch Bitcoin sich in einem intensiven Abwärtstrend befindet.