Man kann leicht sagen, Nate Diaz ist der glücklichste Mann in der UFC gerade jetzt. Der Stockton Native kommt aus einem Sieg Blick auf diese Website über die meisten hyped Kämpfer in der UFC jetzt, Conor McGregor, und er genoss auch einen riesigen Zahltag mit dem Sieg, pocketing $ 500.000 für den Kampf sowie eine $ 50.000 Leistungsbonus.

In gewisser Weise hat Diaz den Lauf seiner MMA-Karriere mit seinem Sieg gegen McGregor geändert. Eine Woche, Diaz hängt mit seinen Kumpels in Cabo, dann bekommt er einen Anruf, um die größte Chance seines Lebens auf 11 Tage zu bemerken.

Der Rest ist MMA Geschichte an dieser Stelle.

Der Sieg verdient Diaz einiges an Bekanntheit, und er hat die Runden auf dem Tagesschau gesehen. Der Sieg gegen McGregor hat auch ihm einen zweiten Schuss gegen den Iren und einen weiteren riesigen Zahltag verdient.

Es ist nicht alles Sonnenschein und Rosen für Diaz. Er fühlt sich immer noch nicht genug Geld für seine Leistung gegen McGregor. Diaz hatte auch eine Antwort für McGregor Unterstützer, die versucht haben, eine Erzählung zu verkaufen, dass Diaz ein Weltergewicht ist, so dass der Verlust nicht bedeutet, McGregor ist nicht bereit für Elite-Leichtgewichtskämpfer.

„Ja, es stört mich“, sagte Diaz im Gespräch mit ESPNs SportsNation. „Er sprach bereits über steigen und kämpfen den Weltergewicht-Champion und ihn aus und sogar kämpfen bei 185 und all diese Dinge.Wenn er den Kampf verloren, bekommt er alle diese Gutschrift für den Aufstieg zwei Gewichtsklassen.Aber ich bin wirklich Nur eine Gewichtsklasse über ihm, ich bin ein Leichtgewichtler. “

Diaz beschuldigte auch McGregor, nicht echt mit seinen Reaktionen nach ihrem UFC 196 Zusammenstoß zu sein.

„Es schien, als wären viele Skriptsachen dabei“, sagte Diaz während eines Interviews. „Vielleicht war er meine Antwort ernst, was er sagte, aber es klang wie einige Bullen für mich, egal, was die Leute sagen, egal ob er die Argumentationsschlachten gewinnt oder die Argumentationsschlachten verliert … am Ende des Ich weiß, was ich mit und mit dem, was ich arbeite mit und was er arbeitet, und kämpfen.

Diaz hat sicherlich viele Gründe, über die Art und Weise, wie einige in den MMA-Medien haben seinen Sieg gegen McGregor abgedeckt werden. Ohne Zweifel hat sich McGregor als U-Booster für den UFC entpuppt, so dass es nicht so überraschend ist, dass die Promotion und ihre Go-to-Media-Outlets eine Erzählung vorantreiben, die es dem UFC ermöglicht, Erträge von McGregors Namen zu erzielen.

Diaz ist absolut richtig, wenn er darauf hinweist, ist es nicht wirklich richtig, ihn ein Weltergewicht nennen. Sicher, Diaz wog in bei 170 Pfund (die Weltergewicht Grenze) für seine UFC 196 Kampf gegen McGregor, aber das war, weil er nicht genug Zeit, um sein Gewicht auf 155 Pfund geschnitten haben. Das UFC-Messing wurde unter Druck gesetzt, einen Ersatzkampf in letzter Minute zu organisieren, um die UFC 196-Karte zu retten, als sie Diaz erreichten, und seine Manager nutzten die Situation und stießen auf einen Klicken Sie auf diesen Link Fanggewichtskampf.

Es war McGregors Lager, das tatsächlich sagte, dass sie genauso gut kämpfen konnten bei 170 Pfund. Ironischerweise will McGregors Team auch den Rückkampf bei 170 Pfund.

An diesem Punkt jedoch würde Diaz wahrscheinlich besser gedient sein, sich um seinen Rückkampf gegen McGregor zu sorgen. Der Irish, schließlich, gewann die erste Runde ihrer UFC 196 Begegnung, und er sah ziemlich gut auf das Gewicht. Seine Kraft war natürlich nicht so effektiv, aber er landete Schüsse, die schwer genug waren, um Diaz ehrlich zu halten.

Die nur grellen Löcher McGregor, die an UFC 196 gezeigt wurden, war die Tatsache, dass sein cardio nicht oben hielt und die Tatsache, die er hielt, seine Hände fallen zu lassen, während er Müll zu Diaz sprach.

So ist es keine Überraschung McGregors Teamkollegen erwarten von ihm, dass er von Diaz schnell arbeiten wird, wenn die beiden an der UFC 200 kollidieren.

„Ich denke, er wird sich seine Zeit nehmen und ihn ein wenig besser aussuchen“, erklärte McGregors Teamkollege Gunnar Nelson. „Ich denke, Diaz wird nicht in der Lage sein, ihn herunterzuholen, wenn Conor auf ist, und er behält seine Energie und sein Gleichgewicht ist da.“